Kommunikation und Kooperation

Kommunikation & Kooperation

Überzeugend und professionell kommunizieren, Gesprächspartner für sich gewinnen, in Diskussionen sicher und schlagfertig argumentieren und auch schwierige Gesprächssituationen souverän meistern – das sind die Ziele, die wir in unseren Kommunikations-Seminaren verfolgen, praxisgerecht und handlungsorientiert.

De­tail­in­for­ma­ti­onen

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“ – Kundenorientierte Kommunikation im direkten und indirekten Kundenkontakt

Die Reaktion und Ansprache, die Patienten und andere Kunden in der Klinik oder Arztpraxis erfahren, prägen unmittelbar das gesamte Bild des Unternehmens. Das Seminar bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre kommunikativen Kompetenzen gezielt zu erweitern. Das Seminar thematisiert auch den telefonischen Kundenkontakt.

  • Zielgruppe: Mitarbeiter der Bereiche Aufnahme, Empfang, Verwaltung
  • Umfang: 1 oder 2 Tage

„Eine Geste sagt mehr als tausend Worte“ – Körpersprache im Beruf

Das Seminar bietet Möglichkeiten, die individuellen kommunikativen Kompetenzen zu optimieren und insbesondere die Wirkung von Gestik, Mimik und Haltung zu reflektieren. Im Rahmen verschiedener alltagstypischer Gesprächssituationen wird der Einsatz von verbalen und non-verbalen Wirkungsmechanismen der Kommunikation thematisiert.

  • Zielgruppe: Berufsgruppenübergreifendes Angebot
  • Umfang: 1, 2 oder 3 Tage

„ F – R – O – G „ – fair, richtig, objektiv, gerecht – Beurteilen und Bewerten von Mitarbeitern

Schwerpunkt des Seminars ist die Beurteilung und Bewertung von Mitarbeitern sowie Auszubildenden. Inhaltliche Schwerpunkte sind Grundsätze der Mitarbeiterbeurteilung, Zeugnisse, Beurteilungssysteme, Beurteilungsfehler, Beurteilungsgespräche.

  • Zielgruppe: Lehrpersonal, Praxisanleiter, Stationsleitungen, Führungskräfte, die mit der Beurteilung von Mitarbeitern betraut sind.
  • Umfang: 1 Tag

„Fair-Play“ im Konflikt – Konfliktmanagement

Das frühzeitige Erkennen und Lösen von Konfliktpotenzial bildet den Schwerpunkt des Seminars. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, ihre persönlichen Konfliktkompetenzen zu reflektieren und weiterzuentwickeln. Darüber hinaus werden Techniken für den Umgang mit Konflikten erarbeitet und das Fair-Play auch in schwierigen Arbeitssituationen geübt.

  • Zielgruppe: Berufsgruppenübergreifendes Angebot
  • Umfang: 1 oder 2 Tage

„Krise und Gewalt“ – Präventives Verhalten im Umgang mit Aggression und Gewalt

Übergriffe im Krankenhaus sollten die Ausnahme sein. Aber gerade in dieser Ausnahmesituation ist der professionelle Umgang mit aggressiven Verhaltensweisen entscheidend. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten zur Risikominderung am Arbeitsplatz. Rechtliche Fragestellungen, der geeignete Umgang mit Nähe und Distanz, das Erkennen von Gefahrensituationen sowie praktische Übungen bilden die inhaltlichen Schwerpunkte.

  • Zielgruppe: Berufsgruppenübergreifendes Angebot
  • Umfang: 1 oder 2 Tage